Metallpulverspritzguss

MIM kombiniert die Vielseitigkeit der Injektion mit Sintering-Technologien, um Metallteile mit hoher Dichte und engen geometrischen Toleranzen zu produzieren.

Was ihn ausmacht

Der Metallpulverspritzguss ist die geeignete Technologie, um Fertigungsstücke mit komplexer Geometrie von kleiner bis mittlerer Größe herzustellen. Dabei können eine Vielzahl von Materialien zum Einsatz kommen: rostfreier Stahl, Stahle mit niedrigen Legierungen, soft magnetic, Werkzeugstahl und keramische Materialien.

Erfahrung, Qualität und Innovation: 30 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Metallteilen durch MIM und 2.300 Referenzen mit mehr als 200 Kunden.

Erfahrung

Die Ecrimesa Guppe war weltweit die erste Firma, die einen Durchlaufofen mit katalytischem Entbinderungssystem entwickelt hat, in Zusammenarbeit mit BASF und Cremer Thermoprozessanlagen GmbH.

Wir verfügen über drei Durchlaufanlagen zum Entbindern und Sintern und zwei Kammeröfen zum Sintern, mit einer Verarbeitungskapazität von mehr als 200 Tonnen im Jahr. So können wir mehr als 1,2 Millionen Teile im Monat herstellen.

Designbüro: Voller Service ab den ersten Produktionsschritten

Wir verfügen über ein eigenes Büro für Designs und die Herstellung von Gussformen, wo wir unseren Kunden vollständige Beratung anbieten, um ihr Design an den MIM-Prozess anzupassen.

Modernste Druckertechnologie für Wachsformen ohne vorherige Gussform ermöglicht uns die Herstellung schneller Prototypen. Dadurch können wir verschiedene Prototypen fertigen, bevor die finale Gussform hergestellt wird, und so das Design perfektionieren.

Anlagen:
Automatisches Handling und Artificial Vision

Wir verfügen über eine grosse Bandbreite an automatischen Injektionsmaschinen mit robotisierten Kontrollsystemen, die für hohe Qualität und Produktivität sorgen.

Unsere automatischen Fertigungslinien erlauben uns die Entwicklung von Fertigungsstücken und manuelle Prozesse, von der Injektion bis zur Fertigstellung. Wir verfügen über ein Inspektionssystem mit artificial vision um höchste Qualität und Einheitlichkeit herzustellen.

Metallurgisches Labor - Metrologie

Wir verfügen über ein vollständiges metallurgisches Labor mit mehr als 8 Technikern, die nicht nur die kontinuierlichen Kontrollen des Schmelzprozesses und der Wärmebehandlung verantworten, sondern auch Röntgenkontrollen und digitale Tomographie, Bruchkontrollen (warm und kalt), digitale Bild- und Mikrostrukturanalysen und NDT-Kontrollen durchführen.

Wärmebehandlung

Wir betreiben intern eine Wärmebehandlungsanlage mit vier Anlagen zum Glühen und Normalisieren mit Kohlenstoffkontrolle, 3 automatisierten zum Härten und Vergüten und einer Anlage für die Behandlung von T6-Aluminium. Alle Anlagen sind CQi-9-zertifiziert. Bei uns erhalten die Kunden alles au seiner Hand, vom Designprozess und der Planung bis hin zum Endprodukt – immer zur höchsten Qualität.

Verarbeitungs-Services

2005 haben wir eine Verarbeitungs-Anlage in die Firmengruppe integriert, um fertiggestellte Teile anbieten zu können. Die Internalisierung der Verarbeitung macht eine größere Vielfalt in der Designphase ebenso wie in den fertiggestellten Chargen möglich.

Schreiben Sie uns, um Ihr Projekt zu beginnen.

Bei der Ecrimesa Gruppe betreuen wir Sie in fünf verschiedenen Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.



    (*) Pflichtfeld.

    OBEN